René Hein

für Sie im Landtag

für die Bürger meines

Wahlkreises mit den

Schwerpunkten

Jagd | Wald | Forst

Biografische Angaben:

René Hein MdL

geboren: 1965 in Dresden

Wohnort: 01445 Radebeul

Beruf: Fahrzeugschlosser

Familienstand: verheiratet

Kinder: 2

Konfession: konfessionslos

Ausbildung, beruflicher Werdegang

1982 Abschluss POS

1984 Abschluss Facharbeiter Fahrzeugschlosser

1986 bis 1988 Berufskraftfahrer

1988 bis 1989 Grundwehrdienst

seit 1992 selbständiger Unternehmer

politische und gesellschaftliche Funktionen,

Ehrenämter

Sprecher für Jagd-, Wald- und Forst der AFD Fraktion

im sächsischen Landtag

Mitglied im Ausschuß für Energie, Klimaschutz,

Umwelt und Landwirtschaft

Mitglied im Beirat bei der Ausreisegewahrsams -

und Abschiebehafteinrichtung

Rechnungsprüfer beim sächsichen AFD -

Landesverband

stellvertr. Vorsitzender des AfD KV-Meißen

seit 2019 Stadtrat in Radebeul

Vorsitzender der AFD Stadtratsfraktion

Aufsichtsratsmitglied in diversen kommunalen rade-

beuler Betrieben seit Oktober 2019 Mitglied des

Landtags

Politische Ziele ​ Wie alle AfD-Politiker habe ich ein großes Ziel: unser Land wieder lebenswert und sicher zu machen und es insgesamt voranzubringen. Und wie jeder Politiker (und jeder Mitmensch) muss ich mich für dieses Ziel auf ausgewählte Themen konzentrieren, für die ich Erfahrung und Vorkenntnisse mitbringe. ​ Als seit Jahrzehnten erfolgreich Selbständiger steht für mich eine ideologiefreie Wirtschafts- und Klimapolitik ganz obenan. Ideologiefrei bedeutet, auf der Basis gegebener Tatsachen Entscheidungen zu treffen, die sich an den realen Folgen für die betroffenen Bürger und die Umwelt zu orientieren. In diesem Sinn muss z.B. eine Diskussion über eine weitere Nutzung der Kernkraft jenseits von Weltanschauungen geführt werden. ​ Genauso wichtig und damit untrennbar verbunden ist die Forderung nach einer Stärkung der kleinen und mittleren Unternehmen und eine Entbürokratisierung für diese Leistungsträger. Sie bilden das Rückgrat unserer heimischen Wirtschaft. Viel zu lange hat man ihnen das Leben schwer gemacht. Regeln zu Lohnverrechnung, Exporten innerhalb der EU und Fördermittelanträgen usw. müssen abgebaut und vereinfacht werden, Antragsverfahren vereinheitlicht und einheitliche Sozialversicherungsabgaben eingeführt werden. ​ Und schließlich ist mir in meiner Funktion als „Sprecher für Jagd, Wald und Forst der AfD- Fraktion im Sächsischen Landtag“ eine höhere Wertschätzung der Jägerschaft bei ihrem Einsatz für Natur und Umwelt ein Herzensanliegen. Die oft von fachfremden Politikern und Medienvertretern betriebene Dämonisierung der Jäger, deren Tätigkeit für ein gesundes Gleichgewicht in unseren Naturlandschaften sorgt, schadet der Umwelt unterm Strich. Ein Beispiel ist die Frage der Bejagung von Wölfen, in der der Landkreis Bautzen neulich eine von mir seit langem vertretene Position übernommen hat, nämlich den Schutzstatus des Wolfs herabzustufen. ​ Über die Arbeit der Jäger für den Schutz dieses heiklen Gleichgewichts in unseren Wäldern informiere ich die Öffentlichkeit gerne. Mein Motto lautet: Wald–mit–Wild! Deshalb setze ich mich auch für die Privatwaldbesitzer in Sachsen ein – eine gegenüber dem Staatsbetrieb vernachlässigte Gruppe, die viel leistet und zu wenig gefördert wird.

AfD - Bürgerbüro

Radebeul

Gartenstrasse 36

01445 Radebeul

Tel.: 0351-30908279

Öffnungszeiten:

Mittwoch 13 - 17 Uhr

Freitag 10 - 14 Uhr

und nach Terminvereinbarung

IM LANDTAG IM LANDTAG BIOGRAFIE BIOGRAFIE POLITISCHE ZIELE POLITISCHE ZIELE DAS BÜRGERBÜRO DAS BÜRGERBÜRO

Immer auf dem

Laufenden sein!

Tragen Sie sich einfach

links zu meinem

Newsletter ein!

René Hein MdL

Gartenstr. 36

01445 Radebeul

Tel.: 0351-30 90 82 79

E-Mail: info@rene-hein.com

Das Bürgerbüro in Meißen

KLICK KLICK
Öffnungszeiten: Freitag von 10.00 - 18.00 Uhr
Wir stehen zu unserer Kultur! Wir stehen zu Karl May!

René Hein

für Sie im Landtag

für die Bürger meines Wahlkreises mit

den Schwerpunkten

Jagd | Wald | Forst

Biografische Angaben: René Hein MdL geboren: 1965 in Dresden Wohnort: 01445 Radebeul Beruf: Fahrzeugschlosser Familienstand: verheiratet Kinder: 2 Konfession: konfessionslos  Ausbildung, beruflicher Werdegang 1982 Abschluss POS 1984 Abschluss Facharbeiter Fahrzeugschlosser 1986 bis 1988 Berufskraftfahrer 1988 bis 1989 Grundwehrdienst seit 1992 selbständiger Unternehmer  politische und gesellschaftliche Funktionen, Ehrenämter Sprecher für Jagd-, Wald- und Forst der AFD Fraktion im sächsischen Landtag Mitglied im Ausschuß für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft Mitglied im Beirat bei der Ausreisegewahrsams - und Abschiebehafteinrichtung Rechnungsprüfer beim sächsichen AFD - Landesverband  stellvertr. Vorsitzender des AfD KV-Meißen seit 2019 Stadtrat in Radebeul Vorsitzender der AFD  Stadtratsfraktion Aufsichtsratsmitglied in diversen kommunalen radebeuler Betrieben seit Oktober 2019 Mitglied des Landtags Politische Ziele ​ Wie alle AfD-Politiker habe ich ein großes Ziel: unser Land wieder lebenswert und sicher zu machen und es insgesamt voranzubringen. Und wie jeder Politiker (und jeder Mitmensch) muss ich mich für dieses Ziel auf ausgewählte Themen konzentrieren, für die ich Erfahrung und Vorkenntnisse mitbringe. ​ Als seit Jahrzehnten erfolgreich Selbständiger steht für mich eine ideologiefreie Wirtschafts- und Klimapolitik ganz obenan. Ideologiefrei bedeutet, auf der Basis gegebener Tatsachen Entscheidungen zu treffen, die sich an den realen Folgen für die betroffenen Bürger und die Umwelt zu orientieren. In diesem Sinn muss z.B. eine Diskussion über eine weitere Nutzung der Kernkraft jenseits von Weltanschauungen geführt werden. ​ Genauso wichtig und damit untrennbar verbunden ist die Forderung nach einer Stärkung der kleinen und mittleren Unternehmen und eine Entbürokratisierung für diese Leistungsträger. Sie bilden das Rückgrat unserer heimischen Wirtschaft. Viel zu lange hat man ihnen das Leben schwer gemacht. Regeln zu Lohnverrechnung, Exporten innerhalb der EU und Fördermittelanträgen usw. müssen abgebaut und vereinfacht werden, Antragsverfahren vereinheitlicht und einheitliche Sozialversicherungsabgaben eingeführt werden. ​ Und schließlich ist mir in meiner Funktion als „Sprecher für Jagd, Wald und Forst der AfD- Fraktion im Sächsischen Landtag“ eine höhere Wertschätzung der Jägerschaft bei ihrem Einsatz für Natur und Umwelt ein Herzensanliegen. Die oft von fachfremden Politikern und Medienvertretern betriebene Dämonisierung der Jäger, deren Tätigkeit für ein gesundes Gleichgewicht in unseren Naturlandschaften sorgt, schadet der Umwelt unterm Strich. Ein Beispiel ist die Frage der Bejagung von Wölfen, in der der Landkreis Bautzen neulich eine von mir seit langem vertretene Position übernommen hat, nämlich den Schutzstatus des Wolfs herabzustufen. ​ Über die Arbeit der Jäger für den Schutz dieses heiklen Gleichgewichts in unseren Wäldern informiere ich die Öffentlichkeit gerne. Mein Motto lautet: Wald–mit–Wild! Deshalb setze ich mich auch für die Privatwaldbesitzer in Sachsen ein – eine gegenüber dem Staatsbetrieb vernachlässigte Gruppe, die viel leistet und zu wenig gefördert wird.

AfD - Bürgerbüro

Radebeul

Gartenstrasse 36

01445 Radebeul

Tel.: 0351-30908279

Öffnungszeiten:

Mittwoch: 13 - 17 Uhr | Freitag 10 - 14 Uhr Und nach Terminvereinbarung

Immer auf dem

Laufenden sein!

Tragen Sie sich einfach oben

zu meinem Newsletter ein!

UP

René Hein MdL

Gartenstr. 36

01445 Radebeul

Tel.: 0351-30 90 82 79

E-Mail: info@rene-hein.com

Das Bürgerbüro in Meißen

KLICK KLICK
Öffnungszeiten: Freitag von 10.00 - 18.00 Uhr
Wir stehen zu unserer Kultur! Wir stehen zu Karl May!